Go Back

Krause Glucke zubereiten

David Seitz
Krause Glucke wird am allerbesten in einer Sahne-Sauce zubereitet - so kommt der mild-süßliche Geschmack des Pilzes optimal zur Geltung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 2

Zutaten
  

  • 500 Gramm Krause Glucke (gut geputzt)
  • 30 Gramm Butter
  • 1 Schalotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Schuss Weißwein
  • 200 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Pasta nach belieben
  • Stärke (Saucenbinder) nach Bedarf.

Anleitungen
 

  • Wasser zum Kochen bringen und Pasta nach belieben kochen. Sauce reicht für 2 Portionen.
  • Krause Glucke sehr gut putzen und in grobe Stücke zupfen (Größe ist nicht entscheidend)
  • Zwiebel und Knoblauch in feine Würfelchen hacken. In Butter für etwa 2 Minuten anschwitzen. Mit etwas Weißwein (ca 50ml) ablöschen und 3 Minuten einköcheln lassen.
  • Krause Glucke hinzufügen und ordentlich durchschwenken. Bei offenem Deckel etwa 5 Minuten dünsten, bis der Pilz in sich zusammen gefallen ist und beginnt Wasser zu ziehen. Mit Salz großzügig würzen.
  • Sahne dazu geben und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen.
  • Sauce nun mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker final abschmecken. Nach Wunsch mir etwas Saucenbinder abbinden. Mit der Pasta servieren.
Keyword Krause Glucke,, Pilze