Go Back
+ servings
Vanillekipferl

Die besten Vanillekipferl der Welt

Terese Tönnies
Vanillekipferl wie du sie noch nie gegessen hast: Unglaublich zart und ultra-mürbe. Wir verraten die Geheimtricks für das traumhafte Gebäck.
4.75 von 4 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Teig ruhen lassen 3 Stdn.
Gericht Nachspeise, Plätzchen
Land & Region österreichisch
Portionen 30 Plätzchen

Zutaten
  

Zutaten für den Teig

  • 125 g Weißmehl Typ 405er
  • 55 g gemahlene Mandeln
  • 115 g Butterschmalz (gekühlt)
  • 1/2 TL Salz
  • 45 g Vanille-Puderzucker für den Teig (Selbstgemacht oder durch hinzufügen von 1/2 Packungen Vanillezucker, im Mixer pulverisiert)

Zutaten für die Puderschicht

  • ca. 80 g Vanille-Puderzucker für das bepudern (Selbstgemacht oder durch hinzufügen von 2/3 Packungen Vanillezucker, im Mixer pulverisiert)

Zutaten für selbstgemachten Vanillepuderzucker (Optional)

  • 300 g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote (hier* Madagaskar-Vanille in Bio-Qualität bestellen)

Anleitungen
 

Selbstgemachter Vanillepuderzucker (Optional)

  • Puderzucker zusammen mit der Vanilleshote in ein verschließbares Glas füllen und zumindest 1 Woche stehen lassen.
    Ihr könnt die Schote mehrfach verwenden indem ihr einfach wieder Puderzucker nachfüllt und ihn wieder ein paar Tage stehen lasst.
  • Alternativ gebt etwa 1/2 Packungen Vanillezucker je 50 g Zucker und pulverisiert es in einem Hochleistungsmixer.

Teig zubereiten

  • Gekühltes Butterschmalz in kleine Flocken schneiden und anschließend mit dem Mixer oder der Gabel aufzuschlagen bis es cremig wird.
  • Nun mit dem Mixer oder der Gabel Salz, Zucker, Mehl und gemahlene Mandeln einarbeiten. Ihr erhaltet eine homogene, sandige Mischung. Diese kurz mit den Händen durchkneten bis ihr den Teig zu einer Kugel formen könnt.
  • Den Teig in Frischhaltefolie verpackt für zumindest 2 bis 3 Stunden kühl stellen.

Kipferl formen

  • Den Teig auspacken und ein etwa mandarinengroßes Stück abschneiden. Den rest Teig sofort wieder in den Kühlschrank stellen, während ihr aus dem Stückchen eine etwa 1-1,5cm dicke Rolle formt.
  • Die Rolle in etwa 4cm lange Stücke zerschneiden und diese in die typische Kipferl-Form verarbeiten.
  • Die geformten Kipferl immer sofort auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech platzieren.

Kipferl backen

  • Blech in den auf 175°C Ober-/Unterhitze vorgeheitzt Ofen schieben.
  • Die Kipferl 6 bis 8 Minuten backen wobei maximal die Enden leicht dunkel werden dürfen.

Kipferl bepudern

  • Die Kipferl nach dem Backen erst einmal nicht bewegen, da sie noch nicht fest sind.
  • Mit Hilfe eines Mehl- und Puderzuckersiebs* nach etwa 1 Minute großzügig mit Vanillepuderzucker bestreuen.
  • Optional könnt ihr auch die Unterseite bepudern. Dafür solltet ihr etwa 10 bis 15 Minuten warten, und die Plätzchen dann vorsichtig umdrehen.
Keyword Plätzchen, Vanillekipferl
Tried this recipe?Let us know how it was!