Go Back
Fondant au Chocolat

Fondant au Chocolat mit flüssigem Kern

Terese Tönnies
Eins der besten Desserts, die es gibt: Dieser Fondant au Chocolat mit flüssigem Kern ist einfach zum reinsetzen. Das Beste daran? Wenige Zutaten, sowie eine ganz simple und schnelle Zubereitung sobald man den Dreh einmal raus hat. Und wie der geht, verraten wir euch im Rezept!
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Kuchen, Nachspeise
Land & Region Französisch
Portionen 5 Personen

Zutaten
  

  • 80 g gute Zartbitterschokolade (z.B. Lindt’s edelbitter intensiv*)
  • 80 g Butter
  • 75 g Puderzucker
  • 25 g Weißmehl Typ 405er
  • 1 ganzes Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Butter zum Einfetten der Förmchen

Anleitungen
 

Teig zubereiten

  • Butter in einem Topf bei mitlerer Flamme so lange erhitzen, bis der Milchzucker karamelisieren (sogennante braune oder Nussbutter). Um zu vermeiden, dass sie anbrennt, immer wieder mit einem flachen Schaber am Boden entlangkratzen und schauen, ob sich die Partikel braun färben. Dann sofort in eine Schale geben und etwas abkühlen lassen.
  • Schokolade in Stückchen brechen und im Wasserbad behutsam schmelzen lassen, bis keine Stücke mehr enthalten sind.
  • Parallel Ei mit Puderzucker und Salz aufschlagen, bis ihr eine sehr cremige Masse erhaltet, die deutlich die gelbe Farbe verloren hat.
    Anschließend erst die Nussbutter unter kontinuierlichem Schlagen darunter rühren, dann das Mehl hinzu geben und zumindest 2-3 Minuten aufschlagen.
    Zu guter Letzt die geschmolzene Schokolade hinzugeben und so lange aufschlagen, bis ihr eine vollkommen homogene und creme-artige Masse erhaltet.

Fondant backen

  • Die Silikon-Förmchen großzügig mit Butter einfetten, anschließend die Schoko-Masse einfüllen. Die Förmchen sollten dabei nicht bis zum Rand gefüllt werden (lasst etwa 5mm Rand) da der Teig erfahrungsgemäß ein wenig aufgeht.
  • Küchlein in den auf 210°C Umluft vorgeheizten Ofen schieben und 9 bis 11 Minuten Backen.
    Da die Backzeit von Ofen zu Ofen leicht abweichen kann, empfehle ich nach etwa 8 Minuten zum ersten Mal mit dem Finger leicht auf die Oberfläche eines Fondants zu tippen: Sobald die Oberfläche nicht mehr elastisch ist sondern eine Art Kruste gebildet hat die nicht mehr fettig glänzt, ist der Kuchen fertig. Achtet jedoch darauf, den Fondant nicht zu lange im Ofen zu lassen, unter der Kruste sollte das Innere noch spürbar weich sein. Auch lassen wir die Küchlein noch 1 bis 2 Minuten ausserhalb des Ofens ruhen, dabei gart der Kern noch ein wenig nach.

Fondant anrichten

  • Fondants nach dem Backen 1 bis 2 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  • Den Rand der Silikonförmchen vorsichtig lösen, anschließend behutsam in eine Hand stürzen. Das geht am Besten, wenn ihr das Küchlein vor allem am Rand (der ist am stabilsten) haltet und das innere nur mit der Handfläche leicht stützt.
  • Anschließend die Küchlein wieder mit der Unterseite auf einen Dessertteller setzen, mit Puderzucker bestreuen und Wahlweise mit Obst und/oder Eis servieren.
Keyword Fondant au Chocolat, Lavacake, Lavakuchen, Schoko-Kuchen mit flüssigem Kern, Schokokuchen, Schokokuchen mit flüssigem Kern