Go Back
Torta di Ceci

Torta di Ceci

Terese Tönnies
Die Torta di Ceci ist ein deftiger Kichererbsenfladen mit Jahrhunderte langer Tradition. Sie ist vor allem im Mittelmeerraum angesiedelt und beglückt uns mit wunderbarer Cremigkeit und einem angenehm salzig-nussigen Aroma. Wer sie noch nicht kennt, hat nun keine Ausrede mehr. Denn: Das Rezept ist wirklich ganz einfach und ihr braucht nur 3 Zutaten.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Teig ruhen lassen 3 Min.
Gericht Hauptgericht, Kleinigkeit
Land & Region Italienisch, Mediterran
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Anleitungen
 

Teig zubereiten

  • Das Kichererbsenmehl und Salz mit einem kleinen Teil des Wassers zu einem Brei Mischen, bis keine Klumpen mehr sichtbar sind. Das geht am Besten mit dem Schneebesen.
  • Nun etwa 2/3 des Olivenöls (40ml) unter den Brei mischen. Im Anschluss Stück für Stück das restliche Wasser dazu geben bis ihr einen sehr flüssigen Teig erhaltet.
  • Den Teig nun zumindest 3 Stunden Kühl ruhen lassen, ab und an solltet ihr ihn umrühren.

Torta di Ceci backen

  • Den Ofen auf 220°C Ober/Unterhitze vorheitzen.
  • Die Form - am besten eine verzinnte Farinata-Pfanne* oder gusseiserne Alternative - mit den restlichen 20ml Olivenöl einfetten und anschließend den noch einmla gerührten Teig in die Form gießen
  • Die Form in den Ofen schieben und 30 Minuten backen. Im Anschluss den Grill noch für 2 bis 3 Minuten aufdrehen.
  • Heiß servieren, am besten mit etwas gegrilltem Knoblauch-Gemüse und einem Klecks Crème Fraîche.
Keyword Farinata, Torta di Ceci