Go Back
+ servings

Unfassbar cremiges Zitroneneis

Ihr habt so richtig Lust auf Zitronenis, aber keine Eismaschine? Kein Problem, mit dieser Anleitung gelingt Eis im Handumdrehen - ohne viel Schnickschnack, dafür mit vollem Zitronengeschmack!
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Gericht Nachspeise, Snack
Land & Region Italienisch
Portionen 10 Kugeln

Zutaten
  

  • 400 ml Sahne mind. 30% Fett
  • 400 ml gezuckerte Kondensmilch
  • 4 unbehandelte Bio-Zitronen
  • 3 Eigelbe
  • 3 EL Limoncello mind. 25% Alkohol
  • Prise Salz
  • 1 Hand voll Basilikum
  • 1 TL Zucker

Anleitungen
 

  • Die Zitronen waschen und abtrocknen (so verschwindet die fruchteigene wachsartige Schutzschicht), Zitronen auf einer feinen Reibe bearbeiten, Abrieb auffangen und mit dem Saft einer Zitrone und der Prise Salz vermengen.
  • Basilikumblätter vom Stängel zupfen und mit dem Saft einer halben Zitrone sowie 2 EL Sahne und einem TL Zucker im Mixer* pürieren. Die Konsistenz sollte eher auf der dünnflüssigen Seite sein, bei großen Basilikumblättern noch etwas Zitronensaft hinzufügen. Vorerst zur Seite stellen.
  • Den Zitronen-Abrieb inklusive Saft und den 3 Eigelben mit der Kondensmilch in einem kleinen Topf verrühren.
  • In einem größeren Topf ein Wasserbad auf unterer-mittlerer Hitze aufsetzen (etwa 5 von 10) und den kleinen Topf darin schwimmen lassen. Mit einem Schneebesen langsam und konstant rühren bis die Masse merklich eindickt. Mit einem Holzlöffel überprüfen, ob die Masse bereits cremig genug ist: Dies sieht man, wenn man den Holzlöffel eintunkt und dann beim Pusten darauf Wellen entstehen, die wie Rosenblütenblätter aussehen. Gerne auch mit einem Thermometer überprüfen: Die Masse muss unter 80 Grad Celsius bleiben (aber möglichst nahe an 80 Grad Celsius), damit das Eigelb nicht stockt. Den Topf dann zügig aus dem Wasserbad entfernen.
  • Den Limochello unterrühren und die Masse so lange abkühlen lassen bis sie nahezu Zimmertemperatur hat. Die ganz Eiligen können den Topf auch in den Kühlschrank stellen!
  • In einer weiteren Schüssel die restliche Sahne mit einer Küchenmaschine steif schlagen. Die Kondensmilch-Masse vorsichtig in die abgekühlte Masse unterheben und alles in der Backform verteilen.
  • Die Basilikummasse mit einem Löffel durch die Masse ziehen. Alles für mindestens 3 Stunden ins Gefrierfach stellen und genießen! Das Eis ist so mindestens eine Woche lang haltbar.
Keyword Eis, Eiscreme, Zitroneneis
Tried this recipe?Let us know how it was!