Galette des Rois

Galette des Rois: Dreikönigskuchen nach französischem Originalrezept

Es wird königlich auf Schlaraffenwelt.de! Galette des Rois – ein Kuchen der in Frankreich am 6. Januar, also dem Tag der Heiligen Drei Könige, gekauft, manchmal selbstgebacken und immer in Gesellschaft zelebriert wird. In Deutschland ist der Kuchen eher unbekannt, in Frankreich und Spanien jedoch eine geliebte und gelebte Tradition: Das besondere daran – abgesehen […]

Weiterlesen

Kokosmakronen

Von der Kunst, saftige Kokosmakronen zu backen

Eine meiner Errungenschaften ist, dass ich schon als Kind eine Technik entwickelt habe, durch die ich Plätzchen noch glühend heiß aus dem Ofen essen konnte. Mich hätte es nicht gewundert, wenn meine Zunge schon keine Struktur mehr gehabt hätte – wie bei diesem einen Nachbarskind, das im Winter wegen einer Wette am Laternenmast geleckt hat. […]

Weiterlesen

Porridge

Das perfekte Porridge: Ultra-cremig und zartschmelzend

Bei dem Gedanken an Haferbrei werde ich immer direkt in meine Kindheit zurückversetzt. Vor der Schule hatte ich nur noch ganze 13 Mal verbal den Snooze-Button gedrückt – à la „Noch 5 Minuten, Mama“! Währenddessen hatte meine Mutter längst schon den morgendlichen Haferbrei aufgesetzt. Und natürlich war er immer schon fertig, bevor ich den ersten […]

Weiterlesen

Tarte Tatin

Tarte Tatin Schritt für Schritt: Das Originalrezept

Die Tarte Tatin ist in Frankreich einer der bekanntesten Kuchen überhaupt und sie hat es auch über die Grenzen hinaus zu weltweiter Bekanntheit gebracht. Das Erkennungsmerkmal der Tarte Tatin? Sie wird verkehrt herum gebacken – also mit dem Obst auf dem Boden der Form und dem Teig oben drauf – und nach dem Backen gestürzt. […]

Weiterlesen

Vanillekipferl

Die besten Vanillekipferl der Welt – unglaublich zart und mürbe

Vanillekipferl sind meiner Meinung nach der Inbegriff des Plätzchen: Süß, mürb, buttrig und mit angenehmen Nussaromen. Vanillekipferl gehören auch zu den ersten Gebäcksorten, die zum Herbstanfang in rauen Mengen Einzug in unseren Supermärkten halten. Und das aus guten Gründen: Nicht nur halten sich die kleinen Halbmonde, wenn gut gelagert, wochenlang. Sie eignen sich auch besser […]

Weiterlesen

Pumpkin Pie: So gelingt der amerikanische Herbst-Klassiker

Trotz meiner stark französischen Koch- und Backprägung haben mich die US-amerikanischen Dessert-Klassiker irgendwie schon immer fasziniert. Schon die Namen klingen in meinen Ohren nach American-Dinner und Route 66: New York Cheese Cake, Carrotcake, Key-Lime, und der amerikanischste aller amerikanischen Kuchen : Pumpkin Pie! Der Kürbiskuchen ist für mich umso interessanter, als es dafür im Gegensatz […]

Weiterlesen

Die perfekte Crème Brûlée und ihr Geheimnis

Ich liebe Crème Brûlée und tue mich deshalb enorm schwer, in einem französischen Restaurant jemals ein anderes Dessert zu bestellen. Zu verlockend ist der Gedanke, mit dem Löffel die warme Karamellschicht aufzubrechen und die darunter liegende, seidenglatte Creme mit der markanten Vanillenote aufzudecken. Doch – das wisst ihr sicher aus eigener Erfahrung – auch in […]

Weiterlesen

Der perfekte New York Cheesecake: Das ultimative Rezept

New York Cheesecake: Schon der Name klingt nach Opulenz in Dimensionen der Mega-City, nach amerikanischem Dinner-Restaurant, Kalorien und richtiger Schlemmerei. Mit der Entscheidung, sich mal nicht dem klassischen europäischen Käsekuchen zu widmen, sind direkt Erwartungen geweckt, die es erstmal zu erfüllen gilt! Aus diesem Grund habe ich mich auf die Suche nach den richtigen Zutaten, […]

Weiterlesen

Perfektes Mango Lassi: Darauf kommt es an

Mango Lassi ist eines der verbreitesten Getränke in Indien und hat es mit seiner Doppelrolle des als Erfrischungsdrink kaschierten Desserts auch weltweit zu großer Beliebtheit gebracht. In erster Linie handelt es sich bei Lassi um einen Joghurt-Drink, der traditionell sowohl leicht salzig als auch mit Früchten gesüßt genossen wird. Die wohl bekannteste Variante ist jedoch […]

Weiterlesen

Das Geheimnis perfekter Crêpes nach französischem Originalrezept

Crêpes kennt jeder von euch. Ob selbstgemacht oder auf der Hand an einer dieser Jahrmarkt-Buden: Der wunderbar buttrigen Duft liegt uns fast automatisch angenehm in der Nase! Was hier in Deutschland deutlich weniger bekannt ist: Die Hälfte der in solchen Buden angepriesenen Crêpes löst bei uns Franzosen eher Fluchtreflexe als Wasser im Munde aus. Denn […]

Weiterlesen