Rhabarber Käsekuchen

Rhabarber-Käsekuchen: Cremige Perfektion mit Balsamico

Jedes Jahr wieder steht die Rhabarbersaison ganz unerwartet vor der Tür und ich etwas planlos zwischen den leuchtend roten Stauden. Klar, Kuchen ist immer das Naheliegenste. Aber so sehr ich die herbe Säure und das ganz besondere Aroma von Rhabarber liebe, habe ich bisher noch keine Kuchenvariante gefunden, die diesem versehentlich als Gemüse geborenen Obst […]

Weiterlesen

Nussbrot aus Sauerteig mit Ahornsirup und Rotwein

Backen mit Sauerteig fasziniert mich, seit ich das Thema vor etwa einem Jahr von 0 auf 100 in meiner Küche hochgefahren habe. Zu Beginn konnte ich selbst noch nicht ganz verstehen, warum mir das Backen mit den wilden Hefen so viel mehr gibt, als Backen mit Reinzuchthefen. Mittlerweile kann ich das Phänomen und die Faszination, […]

Weiterlesen

Fondant au Chocolat

Fondant au Chocolat: So gelingt der Schokokuchen mit flüssigem Kern

Aus einer Laune heraus hatte ich am Tag vor Silvester beschlossen, für das Festessen am 31. Fondant au Chocolat zu machen. Und stieß dabei auf gleich zwei Hürden: Erstens hatte ich die kleinen Schoko-Küchlein mit dem flüssigen Kern noch nie selbst zubereitet und hatte nun die – zugegebenermaßen selbst auferlegte – Herausforderung, unter Zeitdruck zu […]

Weiterlesen

Galette des Rois

Galette des Rois: Dreikönigskuchen nach französischem Originalrezept

Es wird königlich auf Schlaraffenwelt.de! Galette des Rois – ein Kuchen der in Frankreich am 6. Januar, also dem Tag der Heiligen Drei Könige, gekauft, manchmal selbstgebacken und immer in Gesellschaft zelebriert wird. In Deutschland ist der Kuchen eher unbekannt, in Frankreich und Spanien jedoch eine geliebte und gelebte Tradition: Das besondere daran – abgesehen […]

Weiterlesen

Blätterteig selbermachen

Die Wissenschaft des Blätterteigs: Schritt für Schritt ergründet

Wenn es euch so geht wie mir, dann könnte es sein, dass euch Blätterteig einen heiden Respekt einflöst! Schon rein visuell mutet der aufgebackene Teig komplex an, mit seinen feinen Schichten, die bei der leisesten Berührung knuspern und sich abblättern. Andererseits hört sich die Herstellungsprozedur erst mal gar nicht so schwierig an: Teig ausrollen, Butter […]

Weiterlesen

Kokosmakronen

Von der Kunst, saftige Kokosmakronen zu backen

Eine meiner Errungenschaften ist, dass ich schon als Kind eine Technik entwickelt habe, durch die ich Plätzchen noch glühend heiß aus dem Ofen essen konnte. Mich hätte es nicht gewundert, wenn meine Zunge schon keine Struktur mehr gehabt hätte – wie bei diesem einen Nachbarskind, das im Winter wegen einer Wette am Laternenmast geleckt hat. […]

Weiterlesen

Weltbestes Avocadobrot für größtes Samstagmorgenglück

Seit mein Arbeitspensum in den vergangenen Jahren immer intensivere Züge angenommen hat, gewinnt das Wochenende massiv an Bedeutung. Sagte ich vor fünf Jahren noch Sätze wie: “Als Selbstständiger ist jeder Tag ein bisschen wie Wochenende”, muss ich heute darüber lachen. Wochenende bedeutet: Kein Termindruck, keine Antwort-Erwartung bei Kunden, keine Anrufe, keine Deadlines. So kommt ein […]

Weiterlesen

Tarte Tatin

Tarte Tatin Schritt für Schritt: Das Originalrezept

Die Tarte Tatin ist in Frankreich einer der bekanntesten Kuchen überhaupt und sie hat es auch über die Grenzen hinaus zu weltweiter Bekanntheit gebracht. Das Erkennungsmerkmal der Tarte Tatin? Sie wird verkehrt herum gebacken – also mit dem Obst auf dem Boden der Form und dem Teig oben drauf – und nach dem Backen gestürzt. […]

Weiterlesen

Vanillekipferl

Die besten Vanillekipferl der Welt – unglaublich zart und mürbe

Vanillekipferl sind meiner Meinung nach der Inbegriff des Plätzchen: Süß, mürb, buttrig und mit angenehmen Nussaromen. Vanillekipferl gehören auch zu den ersten Gebäcksorten, die zum Herbstanfang in rauen Mengen Einzug in unseren Supermärkten halten. Und das aus guten Gründen: Nicht nur halten sich die kleinen Halbmonde, wenn gut gelagert, wochenlang. Sie eignen sich auch besser […]

Weiterlesen

Pumpkin Pie: So gelingt der amerikanische Herbst-Klassiker

Trotz meiner stark französischen Koch- und Backprägung haben mich die US-amerikanischen Dessert-Klassiker irgendwie schon immer fasziniert. Schon die Namen klingen in meinen Ohren nach American-Dinner und Route 66: New York Cheese Cake, Carrotcake, Key-Lime, und der amerikanischste aller amerikanischen Kuchen : Pumpkin Pie! Der Kürbiskuchen ist für mich umso interessanter, als es dafür im Gegensatz […]

Weiterlesen