Falafel selber machen: Das Rezept für ultra knusprige Kichererbsenbällchen

Falafel selbermachen, das stand bei mir schon seit geraumer Zeit auf der kulinarischen To do-Liste. Doch einen gewissen Respekt flößen mir die orientalischen Kichererbsen-Bratlinge schon ein, das muss ich zugeben. Denn: Falafel sind wieder einmal so ein Gericht, das – wenn gut zubereitet – herrausragend lecker sein kann – oder eben vollkommen ungenießbar. Für mich […]

Weiterlesen

Nasu Dengaku: Das Rezept für japanische Miso-Auberginen

Ich erinnere mich noch genau an meine ersten Miso-Auberginen: In der Münchner Baaderstraße, im japanischen Restaurant Haguruma, wo ich damals kaum ein Wort auf der Karte verstand. Ich hatte Auberginen gerade schätzen gelernt, weichgeschmort, als Baba Ghanoush zum Beispiel. Weil ich zu dieser Zeit also ohnehin in Auberginenlaune war, orderte ich diese Nasu Dengaku, nichtsahnend, […]

Weiterlesen

Forellen-Tatar mit Forellenhaut-Chips

Forellen verfolgen mich schon mein ganzes Leben lang. Als Kind habe ich sie im Bach beobachtet, der durch mein Heimatdorf fließt, habe versucht sie mit dem Kescher zu fangen. Einmal haben wir sogar versucht, sie mit zwei Staudämmen einzukesseln, um ihnen erfolgreicher auf die Pelle zu rücken, aber sie sind einfach drüber gesprungen. Ein andermal […]

Weiterlesen

Perfektes Mango Lassi: Darauf kommt es an

Mango Lassi ist eines der verbreitesten Getränke in Indien und hat es mit seiner Doppelrolle des als Erfrischungsdrink kaschierten Desserts auch weltweit zu großer Beliebtheit gebracht. In erster Linie handelt es sich bei Lassi um einen Joghurt-Drink, der traditionell sowohl leicht salzig als auch mit Früchten gesüßt genossen wird. Die wohl bekannteste Variante ist jedoch […]

Weiterlesen

Vietnamesische Sommerrollen mal anders: Mit Mango, Lachs und Quinoa

Ich liebe Sommerrollen. In ihrer authentischen und originalgetreu vietnamesischen Form – aber auch leicht abgewandelt und nach Herzenslust gefüllt. Die nahezu transparenten Reispapierblätter, die mit Reisnudeln, Koriander und Shrimps gefüllt als vietnamesisches Signature Dish gelten, schreien förmlich danach, auch mal mit einer völlig andersartigen Füllung serviert zu werden. Und wer sich Sommerrolle nennt, sollte doch […]

Weiterlesen

Das Geheimnis perfekter Crêpes nach französischem Originalrezept

Crêpes kennt jeder von euch. Ob selbstgemacht oder auf der Hand an einer dieser Jahrmarkt-Buden: Der wunderbar buttrigen Duft liegt uns fast automatisch angenehm in der Nase! Was hier in Deutschland deutlich weniger bekannt ist: Die Hälfte der in solchen Buden angepriesenen Crêpes löst bei uns Franzosen eher Fluchtreflexe als Wasser im Munde aus. Denn […]

Weiterlesen

Das Geheimnis der perfekten Galette Bretonne nach französischem Originalrezept

Crêpes brauche ich wohl keinem von euch vorzustellen: Die kleine, wunderbar buttrigen Duft verbreitende Jahrmarkt-Bude baut sich ja quasi von alleine vor dem inneren Auge auf! Bei mir lösen solche Buden im echten Leben allerdings eher Fluchtreflexe aus, denn die dort angepriesenen deftigen Crêpes gibt es bei uns Franzosen einfach nicht. Crêpes sind süß. Immer! […]

Weiterlesen

Quiche Lorraine: So gelingt das Originalrezept

Die Quiche Lorraine ist quasi die Mutter aller deftigen Tartes und wohl eines der bekanntesten klassisch französischen Rezepte weltweit. Aber wisst ihr wirklich auf Anhieb, wie die Quiche zubereitet wird, so richtig nach Originalrezept? Inhaltsverzeichnis Geschichte der Quiche Speck Crème Fraîche Eier Teig Rezept Zubehör Geschichte der Quiche Lorraine Tatsächlich tummeln sich zu dem Thema […]

Weiterlesen

Kombucha veredeln : Das Geheimnis der Zweitfermentation

Wir haben vor ein paar Monaten angefangen, Kombucha selbst zu fermentieren. Das heißt: Wir und unser SCOBY haben uns eine Weile beschnuppert, aneinander Gefallen gefunden und dann ist irgendwann eine Art Routine eingetreten. Wir gießen mal grünen Tee auf, mal schwarzen, alle drei bis vier Tage erkundigen wir uns, wie die Lage so ist, sieben […]

Weiterlesen

Kichererbsen-Tempeh selber machen: Der Indonesische Klassiker mal anders

Für die Experimentierfreudigen unter euch ist das Selbermachen des indonesischen Traditionsprodukts Tempeh mittlerweile vielleicht keine Expedition ins Unbekannte mehr – und die Zubereitung sowieso nicht. Weil uns Tempeh nicht nur schmeckt, sondern auch viel Spaß bereitet, haben wir den Soja-Klassiker kurzerhand umgedichtet und die Bohnen durch Kichererbsen ersetzt. Wie ihr den Kichererbsen-Tempeh auch bei euch […]

Weiterlesen