Okonomiyaki: Japanische Pfannkuchen – zum Ausrasten gut

Vor Beginn meiner Japan-Reise schwirrten in meinem Kopf viele kulinarische Tagträume umher. Sie hatten mit rohem Fisch zu tun, mit Kobe-Beef und Matcha-Tee. Pfannkuchen – muss ich gestehen – hatte ich nicht auf dem Zettel, als ich mit ambitionierten Erwartungen in den Flieger nach Tokyo stieg. Und doch schreibe ich hier nun einen Lobgesang auf […]

Weiterlesen

Zwischen Steinmännern und Kastanien: Drei magische Orte in Südtirol

Glück hat, wer im Süden Deutschlands wohnt. Noch mehr Glück hat, wer kompetente Freunde hat. Keine drei Stunden Fahrt liegen zwischen München und Südtirol. Für mich eine Region, die ich nur aus den Erzählungen begeisterter Wandersleut kannte. Mir selbst fehlte bislang jeglicher Bezug zu diesem faszinierenden Flecken Erde. Amelie von Kunterbuntweissblau ist es zu verdanken, […]

Weiterlesen

Das Pri Lojzetu im Vipava-Tal: Fine-Dining in Slowenien

Die Szenerie hätte nicht malerischer sein können: Das Renaissance-Schloss Zemono auf einer Panorama-Plattform inmitten der Weinreben im idyllischen Vipava-Tal. Ein atemberaubender Ausblick in alle Richtungen, während die Sonne sich hinter die sanften Hügel am Horizont senkt. Viel mehr Atmosphäre geht nicht. Und: Das Essen ist noch gar nicht serviert. Wer im Pri Lojzetu, dem Restaurant […]

Weiterlesen

Was wir Deutsche uns von den Italienern abschauen MÜSSEN

Es ist kurz nach Fünf in Italien. Aperol o’clock. Dolce vita in Reinkultur. Zu keinem Zeitpunkt tritt der kulturelle Unterschied zwischen Italienern und Deutschen stärker an die Oberfläche als zwischen 17:30 und 20 Uhr. Als ich zum dritten Mal binnen drei Tagen bei Aperol und Snacks im Schatten der Linden von Corniglia sitze, wird mir […]

Weiterlesen

Mission Gelato: Auf der Suche nach dem besten Eis in Augsburg

Es ist der lang ersehnte erste richtig warme Tag. 27 Grad im Schatten, selbst der stets adrett gekleidete Rentner vom Balkon gegenüber hat bereits gegen 11 die Hosenbeine hochgekrempelt. Vom Flaucher ziehen die Rauchschwaden gen Stadtmitte, Menschen flanieren mit viel nackter Haut. Es sommert in München. Doch heute zieht es mich raus aus der Stadt. […]

Weiterlesen

Die Wiener Gästezimmer: Abenteuerurlaub in der Essigfabrik

Beim Wohlfühlen sind die ersten Sekunden mitentscheidend. Ich klingle an der Pforte zum kleinen Ladengeschäft der Gegenbauer-Essigmanufaktur in der Wiener Waldgasse. An der Gegensprechanlage meldet sich Daniela Gegenbauer, die Hausherrin. “Ich mach auf, die Schlüssel liegen drinnen,” erklärt sie. “Frühstück um neun?” Das Geschäft hat schon geschlossen, eine Rezeption für die Wiener Gästezimmer, die direkt […]

Weiterlesen

Absolut märchenhaft: Was sich hinter dieser Fassade verbirgt, übetrifft jede Vorstellung

Es ist eine ganz gewöhnliche Straße im norditalienischen Varese. Mehrfamilienhäuser, Einfamilienhäuser, kleine Läden. Doch als wir kurz vor dem Ziel um die Ecke biegen, steht da plötzlich etwas, das aussieht als ob es schlicht und einfach nicht dorthin gehört. Nicht in diese Zeit, nicht an diesen Ort und vielleicht nicht einmal in diese Welt.   […]

Weiterlesen

Bistecca alla Fiorentina: Der ultimative Toskana-Steak-Genuss

So sanft und friedlich die Hügel der Toskana anmuten, so rustikal ist die traditionelle Küche der Menschen, die dort leben. Die Feinschmecker dieser Welt kommen nicht hierher, um gedünstetes Gemüse oder sahnige Pasta zu essen. Vielleicht auch. Aber sie alle wollen das Bistecca alla Fiorentina in seiner opulentesten Form. Ein kolossales Stück Fleisch – vom […]

Weiterlesen

Die Penthouse-Suite im Kempinski Das Tirol: Wohnen wie auf einem anderen Stern

Ich muss zugeben – ich bin mit spektakulärem Wohnraum-Design und opulent ausgestatten Wohnungen ziemlich leicht zu beeindrucken. Doch diese Penthouse-Suite, in der ich vergangene Woche einige Stunden verbringen durfte, sprengt für mich alles bislang gesehene um Längen. Kleiner Teaser gefällig? Größte Suite Österreichs! 1000 Quadratmeter, davon 500 Terrasse! 12.000 Euro pro Nacht! Bergblick aus der […]

Weiterlesen

Dumplings selbermachen: Die Kunst der chinesischen Jiaozi-Teigtaschen

Dumplings selbermachen: Die Maultaschen des Chinesen Was dem Schwaben seine Maultäschle sind, das sind Dumplings oder Jiaozi für den Chinesen. Dieser Vergleich trifft in vielerlei Hinsicht zu: Beide Spezialitäten sind in ihrer Heimat ein gutbürgerliches Gericht, das regelmäßig und mit ungebrochener Begeisterung gegessen wird. Beides sind Nudeltaschen, die man mit einer Gemüse-Fleischfüllung serviert. Beide gibt’s […]

Weiterlesen