Lea Zapf Marktpatisserie: Atemberaubende Kreationen am Viktualienmarkt

In unserer Serie „Munich Food Stories“ portraitieren wir Food-Konzepte, die für uns einen einzigartigen Platz in der Münchner Gastronomiewelt einnehmen. Dieses Mal ist die Lea Zapf Marktpatisserie an der Reihe: Der Stand am Viktualienmarkt einer junge Frau mit einer großen Portion Mut und dem perfekten Händchen für alles, was uns dessertmäßig auf Wolke 7 befördert. […]

Weiterlesen

„Einfaches, in Gut. Das ist uns wichtig“: Zu Besuch im Oi Mari in Schwabing

In unsere Serie „Munich Food Stories“ portraitieren wir Food-Konzepte, die für uns einen einzigartigen Platz in der Münchner Gastronomiewelt einnehmen. Dieses Mal ist das Oi Mari an der Reihe – ein neapolitanischer Feinkostladen, der mit seinem Saltimbocca, in diesem Fall einem belegten Pizzabrot, in die Hafenromantik eines italienischen Fischerorts entführt. Italienische Küche ist Teil des […]

Weiterlesen

Eine Temaki mit Liebe zum Detail zubereitet.

Temaki-Sushi in 394.000 Varianten: Das Little Daruma im Münchner Glockenbachviertel

In unserer Serie „Munich Food Stories“ portraitieren wir Food-Konzepte, die für uns einen einzigartigen Platz in der Münchner Gastronomiewelt einnehmen. Dieses Mal ist das Little Daruma an der Reihe – eine kleine Sushi-Bar mit einer ganz besonderen, traditionellen Art von Sushi: Die Temaki-Rolle. Wir haben Marco und seine Temakis in einem Video portraitiert. „Ich war […]

Weiterlesen

Das Auroom in München: Meine Cocktailbar des Vetrauens und Versackens

Gedimmtes Licht, Gold schimmert an den Wänden und vor mir ein Mai Tai erster Klasse. Ich denke an Harald Juhnke, dessen Definition von Glück mir in diesem Moment wiedermal sehr plausibel vorkommt: „Keine Termine und leicht einen sitzen.“ Das Auroom ist nicht irgendeine Cocktailbar. Für mich ist es zum Inbegriff eines Wohlfühl-Orts nach 22:00 Uhr […]

Weiterlesen

Geheimtipp „Potlatsch“: Der beste Grieche Münchens?

Wie konnte ich diesen Geheimtipp so lange ungetestet lassen? Das Potlatsch lag doch direkt vor meiner Haustür! Diese Frage muss ich mir tatsächlich stellen, ja gar vorwerfen lassen. Diverse Male hatten mir Freunde ans Herz gelegt, die Taverne mit dem ungewöhnlichen Namen doch mal zu testen. (Potlatsch ist ein indianisches Sprichwort und bedeutet so viel […]

Weiterlesen