Asiatische Küche trifft bayerische Gemütlichkeit im Fei Scho

Für unsere Reihe “Munich Food Stories” öffnet uns Nico Zeilinger die Türen seines Restaurants Fei Scho. Munich Food Stories ist unser neustes Projekt, in dem wir außergewöhnliche Gastronomen in ihre Küche folgen und den Zauber ihres kulinarischen Traumes in Form eines Videos einfangen. Nico zeigt uns den Weg zu seinem fabelhaften Reisnudelsalat, mehr seht ihr hier!

Andenken aus Fernost

Reisen nimmt einen richtig mit. Und aus manchen Reisen nimmt man auch vieles mit – statt Kühlschrankmagneten wurden es bei Nico Zeilinger Anstöße für ein eigenes Restaurant. Er wollte asiatisch kochen, mit der gewissen Rafinesse, eben “einen Geschmack kreiieren, den man in der Form noch nicht kennt.” Bei Nico bedeutet das: Asiatische Küche gepaart mit bayerischer Gemütlichkeit. Blaukraut gesellt sich zu Koriander und Reisnudeln, die Produkte sind regional, die Inspiration für die Soßen entstand aus einem Cook-Off mit einem Koch aus der Mongolei. Fei scho ist spannend, anders und gleichzeitig vertraut.

Asiatisches Essen auf der bayrischen Eckbank

Im Fei Scho sitzt man auf alten bayrischen Eckbänken, deren liebevoll-detailreiche Verzierung mit dem asiatischen Interieur kontrastiert und gleichzeitig verschmilzt. Alles fügt sich bei Betreten in ein ungewohnt rundes Bild ein, wo der Duft indischer Currys und vietnamesischer Suppen das Tor zur Welt öffnen. “Was mir von Anfang an wichtig war ist, dass der Laden offen ist für alle. Mir ist es egal, ob du hier mit dem Bentley vorfährst oder mit dem rostigen Radl herfährst. Hier sind alle willkommen.”

Der Reisnudelsalat

Den Reisnudelsalat im Fei Scho muss man erlebt haben – anders kann man es nicht beschreiben. Schwingt Euch auf Euer Rad (oder alternativ in den Bentley) und ab in die Kolosseumstraße 6! Das Fei Scho hat täglich von 11:30 bis 22 Uhr geöffnet und die Homepage findet ihr hier.


Hat Dir dieser Artikel gefallen und geholfen?

Wir stecken in unsere Artikel extrem viel Herzblut und Rechercheaufwand, damit du beim Kochen noch mehr Spaß hast – oder in diesem Fall, die besten kulinarischen Orte in München gesammelt findest. Wenn wir dir geholfen haben und dir gefallen hat, wie wir arbeiten, kannst du uns mit diesem coolen Button hier unten auf einen Kaffee einladen. So unterstützt du unsere Arbeit und wir freuen und wie ein Schnitzel :). Falls euch das Thema grundsätzlich interessiert, haben wir euch hier zusammengeschrieben, wie wir arbeiten und den Blog finanzieren.

Oder hinterlasst uns doch einen Kommentar unter dem Artikel. Wir freuen uns riesig über Feedback, Erfahrungen und Ideen für die nächsten Artikel. Welchem Restaurant oder Café sollte Munich Food Stories noch einen Besuch abstatten? Wer hat den besten Kuchen, wer eine ganz außergewöhnliche Pasta? Einfach rein damit!


Wenn euch dieses Restaurant-Portrait gefallen hat, wird euch unser Artikel über die S-Bar oder Lea Zapf Marktpatisserie bestimmt auch interessieren.

Und wenn ihr Lust habt, folgt uns doch auf unserer Facebook-Fanpage oder unserem Instagram Account – Wir würden uns freuen. Und damit ihr regelmässig über neue Artikel informiert werdet, tragt euch doch unten in unseren Newsletter ein!

Banner Instagram Munich Food Stories
Hier zum Newsletter eintragen

0 0 votes
Leser Wertung
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments