Der Oriental-Burger: Mit Auberginen, Granatapfel und Sesam-Koriander-Majonnaise

Google ist super. Google navigiert mich durch die Münchner Rush-Hour, Google berät mich bei der wettergerechten Kleidungswahl, Google begleitet mich beim Kochen – jeden Tag. Doch manchmal übt Google auch Druck aus. Bei mir ist das der Fall, wenn es um Burger geht. Klingt komisch, ist aber ganz real. Warum? Kürzlich habe ich festgestellt, dass […]

Weiterlesen

Ochsenschwanz sous-vide mit Rotweinrisotto

Einfach mal wieder den Sous-vide-Garer eine Nacht wirken lassen. Die Zeit für sich arbeiten lassen. Königlich speisen ohne den Finger krumm zu machen. Die Idee, Schmorgerichte unbeaufsichtigt über Nacht zuzubereiten, gefällt mir immer besser, ich bin in Experimentierlaune. Nachdem kürzlich bereits ein Schweinenacken in den Genuss eines 48h-Bades kam und auch die Ochsenbäckchen schon über […]

Weiterlesen

schnitzel

Das perfekte Wiener Schnitzel: Die Tricks der Sterneköche

„Das Wiener Schnitzel ist ein Synonym für Österreich“, sagte Johann Lafer einst und er hat Recht. Kaum ein Land ist so eng mit einem einzigen Nationalgericht verzahnt wie unsere Nachbarn mit ihrem Wiener Schnitzel. Ein Gericht, das auf den ersten Blick so unglaublich einfach erscheint und doch so viele Fallstricke birgt. Es gibt Gründe dafür, […]

Weiterlesen

Pulled Pork Burger

Sous-vide Pulled Pork Burger mit Estragon-Majonnaise

Ich hatte schon fast ein schlechtes Gewissen wegen dieses Pulled Porks Burgers. Einen Schweinenacken einmal über Stunden hinweg zu schmoren ist mittlerweile gefühlt eine Pflichtaufgabe jedes Foodbloggers und ich hinke dem Trend gewaltig hinterher. Nicht, dass ich jeden Trend mitmachen muss, aber das Gefühl des Auseinanderzupfens wollte ich dringend mal selbst erlebt haben. Eine Nacht […]

Weiterlesen

Glasiertes Artischockenherz mit Entrecôte und marinierter Gurke

Blatt für Blatt dem Herzen entgegen. Artischocken zu essen, hat etwas Entschleunigendes. Das prototypische Slow-Food, wenn man so will. Habt ihr euch auch schon mal gefragt, warum man oft nach einer einzigen Artischocke schon satt ist, obwohl man in Summe vielleicht drei gehäufte Esslöffel Artischockenfleisch von den Blattenden geschabt hat? Mir zumindest geht das oft […]

Weiterlesen

Die vier Geheimnisse der perfekten Fleischbrühe

Bei der Zubereitung der richtig guten Fleischbrühe kommt es auf Nuancen und einige kleine Kniffe an. So kreiert ihr nicht einfach nur eine vernünftige, sondern eine perfekte und hocharomatische Rinderbrühe. Vier Punkte sind dafür essentiell wichtig. Inhaltsverzeichnis Die Grundlagen #1: Zwiebelschale #2: Wasser nicht salzen #3: Kaltes Wasser #4: Pilzumami Grundrezept Zubehör Die Grundlagen Fleisch. […]

Weiterlesen

Brezel-Bacon-Bomben mit Mozarellaherz

Man nehme eine alte Brezel – die darf ruhig schon einen Tag rumgelegen haben – knusprig muss sie auf alle Fälle nicht mehr sein. Ob ihr es glaubt oder nicht: Sie wird gleich die Basis sein für eine infernale Geschmacksbombe. Man injiziere der Brezel eine Aromagranate aus Butter und Parmesan und rolle daraus kleine Knödelchen. […]

Weiterlesen

Die fette alte Kuh – das beste Fleisch der Welt? Ein Erfahrungsbericht

WICHTIG: Insider-Tipps und Artikel zum Thema Fleisch und speziell die fette alte Kuh findest du ab sofort auf unserer neuen Plattform in diesem Artikel über die alte Kuh. Eine fette alte Kuh lag vor einigen Tagen auf meinem Teller. Besser gesagt ein Teil von ihr. Knapp 60 Euro kostete das kiloschwere Txogitu Strip Loin, das […]

Weiterlesen

Tagliatelle an Coppa-Pflaumen-Portweinsauce mit glasiertem Kürbis

Manchmal liegt die Inspiration für ein neues Leibgericht in der Resteverwertung. Vor einigen Tagen gab es Pflaumen im Speckmantel. Also jene Trockenpflaumen, die gerade so viel Flüssigkeit verloren haben, dass sie die Säure verloren und dennoch ihre Saftigkeit behalten haben. Ummantelt mit gutem Bacon ergibt das Soulfood in seiner köstlichsten Form. Krosse Deftigkeit trifft saftige […]

Weiterlesen

Sous-vide

Kerntemperatur für Sous-vide: Rindfleisch perfekt Garen

Die richtige Kerntemperatur ist beim Sous-vide Garen das A und O. Das große Versprechen der Technik ist die Zubereitung von Fleisch oder Fisch in Perfektion, heisst: Die edlen Stücke werden dank feinst reguliertem Wasserbad perfekt auf die Temperatur gezogen, die wir uns wünschen, kein halbes Grad zuviel oder zu wenig. Aber welche Temperaturen brauchen wir […]

Weiterlesen