Das perfekte Tabouleh-Rezept: Saftig, würzig, fruchtig-sauer

Ich komme ursprünglich aus Südfrankreich und Tabouleh tanzt dort im Sommer eigentlich auf jeder Party: Ob selbstgemacht oder fertig gekauft, ist der kalte Couscoussalat Stammgast des Beilagensortiments. Ja, ihr habt richtig gelesen: Couscoussalat. Denn in Frankreich outet sich Tabouleh unter der Charakterisierung “orientalisch” als eindeutiger Import der nordafrikanischen Kultur, also mit marokkanischem oder tunesischem Flair: […]

Weiterlesen

Das perfekt saftige Rührei – das sind seine Geheimnisse

Wie kann man bei einem scheinbar banalen Thema wie “Rührei” jetzt so ein Fass aufmachen, wird sich der ein oder andere denken, wenn er/sie mal kurz nach unten gescrollt hat und gemerkt hat, dass das hier nicht einfach ein easy-peasy-just-another Rezept ist, sondern dass es im Folgenden um die Perfektionierung des Rühreis geht. Also warum? […]

Weiterlesen

Bärlauch-Salat

Bärlauch-Salat mit Walnüssen und Schafskäse

Es ist wieder diese Zeit im Jahr, die immer lang ersehnt wird und doch irgendwie schlagartig überraschend über uns hereinbricht: Vögel zwitschern, zarte Blätter sprießen an Bäumen und Büschen. Kurzum: Es frühlingt! Und Bärlauch wächst und wuchert, als wolle er die gesamte Stadt ernähren! Mitten in diesen würzig duftenden Feldern, das war ja wohl klar, […]

Weiterlesen

Sauerteig ansetezn

Sauerteig selbst ansetzen: Die Basis des Sauerteigbrots

Warum eigentlich selbst Brot aus Sauerteig backen, wenn man doch hervorragendes Brot bei den noch existierenden handwerklichen Bäckereien kaufen kann? Für mich liegt die Antwort in zwei Aspekten des Brotbackens zu Hause: Individualität und Verständnis sind für mich die Trigger dafür, immer wieder mein Brot selbst zu backen. Was ich damit meine? Einerseits die Tatsache, […]

Weiterlesen

Crème Fraîche selbermachen: Rezept mit zwei Zutaten

Ja, du liest richtig: Crème Fraîche kann man ganz einfach selbermachen. Ich bin ja bekannterweise schon seit einiger Zeit im Selbermach-Wahn. Wage mich aktuell an so viele neue kulinarische Felder wie nie zuvor. Sogar das Brot-Thema habe ich nun angeschnitten (pun intended). Dazu: Kombucha, Ramen, Joghurt, Lakto-Fermentation und heute dann Crème Fraîche. Warum ich mich […]

Weiterlesen

Perfekte Zimtsterne: Die ultimative Anleitung

Die Lichterkette hängt endlich im Zimmer, der zweite Advent ist schon verstrichen – Zeit, die hauseigene Weihnachtsbäckerei zu eröffnen. Dieses Jahr will ich es wissen und wage mich an Zimtsterne: DIE Königsdisziplin im winterlichen Backwahn. Die Reaktionen auf mein Vorhaben sind nahezu überall die gleichen. Exemplarisch sei dafür meine Mutter zitiert: Du bist ja völlig […]

Weiterlesen

Tomatensalat

Der beste Tomatensalat aller Zeiten mit Cedri, Pinienkernen und Burrata

Tomatensalat ist ein derart generischer Begriff, dass eine Internet-Recherche dazu wohl Tausende unterschiedliche Rezepte zu Tage fördern würde. Ich wage gleichzeitig zu behaupten, dass 95% dieser Salate Mozarella, Basilikum und Balsamico in der Zutatenliste ausweisen. Dutzendfach gegessen, immer ganz fein, aber auch bei guten Zutaten finde ich die klassische italienische Caprese nicht mehr allzu aufregend. […]

Weiterlesen

Sweet Dumpling Kürbis

Sweet Dumpling Kürbis mit Schalottenschmand und Petersilienöl

Es ist schon ein Zeichen außergewöhnlichen Wohlstands, wenn in unserem Kukturkreis Dinge wie ein Kürbis zur Zielscheibe fundamentaler Kritik werden – gar polarisierend wirken. Klingt wie ein Witz? Ereignete sich zuletzt aber wiederholt – gerade erst erlebt unter meiner Rezept-Publikation im ZEIT-Magazin. Nur eine von vielen kürbiskritischen Äußerungen: “Kürbis taugt allenfalls als Kitschdeko oder Schweinefutter. […]

Weiterlesen

Tomaten-Senf-Butter

Salzig-Süß-Sauer-Scharf: Die geniale Tomaten-Butter mit Senf

Was ist die kulinarische DNA jedes guten Gerichts, fragte Ludwig Maurer vor einigen Tagen beim Fleischforum im Augsburg in die Runde der anwesenden Metzger (+ich). Seine simple Antwort: Es enhält salzige, süße, saure und scharfe Aromen. Als ich ein paar Tage später in der Küche stehe und einen meiner liebsten Brotaufstriche anrühre, stelle ich fest, […]

Weiterlesen

Linguine mit Bärlauch-Hollandaise und gegrilltem Spargel

Am Beispiel Bärlauch lässt sich der klassische Verlauf eines Food-Trends sehr gut beobachten. Auf der Welle der saisonal-regionalen Wildkräuter-Küche hielt er vor einigen Jahren Einzug in Restaurants und Hobbyküchen. Auch, weil er in derartigen Mengen auftritt, dass es sich wirklich für jeden lohnt, auf Bärlauch-Jagd zu gehen. Und so war er plötzlich überall drin: Im […]

Weiterlesen