So lässt du Salat immer wieder nachwachsen – mit einem genialen Trick

Salat nachwachsen lassenWie cool ist das denn? Den holzigen Strunk beim Romana-Salat braucht wirklich niemand – und doch ist er durchaus wertvoll, denn er birgt ein ungeahntes Potential! Bislang wanderte er bei mir immer als Abfall in die Bio-Tonne – doch es gibt einen Ort, an dem der Strunk besser aufgehoben ist: In einem kleinen Glas mit Wasser. Zugegeben: Es dauert ein paar Tage, bis die ersten Blätter sprießen, doch dann kann man seinem recycleten Romana-Salat Tag für Tag beim Wachsen zusehen. Jeden Tag schiebt sich dann ein neues Blättchen aus dem vermeintlich wertlosen Strunk ans Tageslicht. Nach zwei Wochen sieht der Romana-Salat 2.0 dann so aus wie auf dem Bild oben. Mehr geniale Tricks gibt’s auf unserer Facebook-Seite „Geniale Koch-Tricks“

Das ist der Hammer! Werft euren Salatstrunk NIEMALS weg!!Mehr dazu hier: http://schlaraffenwelt.de/2015/12/13/romana-salat-nachwachsen-lasssen/

Posted by Geniale Koch-Tricks on Sonntag, 13. Dezember 2015

 

 

Wer mit seiner eigenen kleinen Salat-Zucht beginnen will, sollte dabei zwei Dinge beachten: Den Salat sollte man nicht ganz unten am Strunk abschneiden, sondern vielleicht fünf Millimeter Blattgrün dran lassen – dann wächst er buschiger und schneller, das haben meine Versuche gezeigt. Außerdem solltet ihr das Wasser möglichst oft (am besten täglich) wechseln, damit sich am Strunk kein Schimmel bildet.

regrow

Jetzt Ausdrucken!

Schlaraffenwelt-Facebook
One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.