Limonana: Israelische Minz-Limonade

Mehr Frische geht nicht, glaubt es uns! In der Limonana, einer Limonade, die vor allem in israelischen Straßencafés getrunken wird, vereinen sich zwei Sinnbilder des frischen Geschmacks: Das volle Aroma aus Minze und Zitrone, ergänzt mit etwas Eis und Zucker. In einer israelischen Grillbar sind wir auf dieses grandios einfache Getränk gestoßen, ein idealer Begleiter zu Hummus und Falaffel in Tel Aviv, genauso gut aber auch zu Steak und Würstchen in Schwäbisch Gmünd. Kaum zu glauben, aber das gute Radler bekommt nun ernsthafte Konkurrenz!

Limonana: Minze trifft Zitrone

Die Kombination aus Minze und Zitrus ist absolut bewährt, Mojito und Caipirinha-Liebhaber wissen, wovon ich rede. Und tatsächlich erinnert der Geschmack einer Limonana ein wenig an eine rauschende Party – allerdings völlig ohne Kater und mit extremem Erfrischungsfaktor. Ganz ehrlich. Ich könnte an warmen Sommerabenden einen Liter davon trinken – problemlos.

Eine Limonana hat man im Handumdrehen selbstgemacht. Unabdingbar dafür sind jedoch frische Minze und ein Mixer mit ordentlich PS unter der Haube, da er im Optimalfall Eiswürfel zertrümmern muss. Ich nutze dazu immer meinen Vitamix TNC 5200 (Affiliate-Link) – mein absoluter Lieblingsmixer, auch wenn er eine Anschaffung fürs Leben ist. Ich habe ihn seit 7 Jahren und will mit nichts anderem mehr mixen.

Auch die Minzsorte ist entscheidend für den perfekten Geschmack der Limonana. Marokannische Minze oder Nana Minze (die Minzsorten, die man auch für frischen Pfefferminztee nutzt), fand ich persönlich perfekt. „Limonana“ setzt sich übrigens aus  dem hebräischen Wort für Zitrone (לימון) und Minze (נענע) zusammen.

Limonana-Zutaten

Das Rezept

Das ultimative Limonana-Rezept

David Seitz
Extrem erfrischend durch die richtige Dosierung von Minze und Zitrone. Nicht zu süß und super-frisch.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Gericht Getränke
Portionen 2 Gläser
Kalorien 200 kcal

Zutaten
  

  • etwa 25 Blätter Minze
  • 2 Zitronen
  • 1 Limette
  • 1 Liter Wasser
  • 6 EL weißer Zucker
  • 6 Eiswürfel

Anleitungen
 

  • Das Wasser in ein Gefäß geben und den Zucker darin auflösen. Zitronen und Limette auspressen und den Saft in den Mixer geben. Minzeblätter (ohne Stiele) und 2 Eiswürfel dazugeben und kurz bei voller Stufe durchmixen. Anchließend das Zuckerwasser dazugeben und die Flüssigkeit etwa 1 Minute bei voller Power mixen, bis die Minzblätter in winzige Partikel zersplittert sind.
  • Mit Eiswürfel, Minzzweig und Strohhalm servieren. Hinweis: Es existieren auch Varianten, bei denen die Zutaten nicht vermixt werden, dabei entsteht jedoch ein wesentlich dezenteres Minzaroma.

Nutrition

Calories: 200kcal
Tried this recipe?Let us know how it was!
0 0 votes
Leser Wertung
14 Kommentare
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments