Das Silvester-Menü und der Aberglaube

Momentan läuft alles auf Hochtouren für die Vorbereitung zum festlichen Weihnachtsmenü. Gibt es bei dem einen den guten hausgemachten Kartoffelsalat und Bockwürste, legt der andere den Braten auf. Das mag nun Gans, Ente, Wild oder Sauerbraten sein, doch der Koch mit Weitsicht schielt bereits auf das Silvestermenü. In vielen Ländern ranken sich um die letzte große Mahlzeit im Jahr Aberglauben und Mythen. Lebensmittel werden dann urplötzlich zu Trägern großer Symbolik. Ein frühzeitiger Überblick.

Unter anderem gehören zu den glücksbringenden Lebensmitteln die grünen Salate, steht die Farbe Grün doch für Geld und Wohlstand.  Auch Gerichte mit pürierten Linsen gelten in Ländern wie Italien und Ungarn als Glücksbringer, während unsere asiatischen Mitmenschen daran glauben, dass Reis und Nudeln – im ganzen geschlürft – eine lange Lebensdauer bescheren.

Hierzulande ist der Silvester-Karpfen oder Hering ein beliebtes Mahl zum Ausklang des Jahres, beide stehen für Glück und Wohlstand und eine alte Tradition besagt, dass, wer eine Schuppe des Fisches im Haus oder auch im Geldbeutel aufbewahrt, mit Geld gesegnet wird. In Mexiko wiederum wird um Mitternacht, mit jedem Schlag der Uhr, eine Weintraube verzehrt. Jede dieser Trauben steht für einen Monat des kommenden Jahres und erwischt man eine bittere, so sollte man den Monat mit Vorsicht begehen.

Auch hinter dem eher modernen Fondue steht in einigen Ländern der Glaube ans Glück und so wird aus gebratenem Schweinefleisch ein Glücksbringer. Sie sehen also, es gibt vieles, was Sie auf Ihr Silvester Menü setzen können, um einen phänomenalen Start ins Jahr 2014 zu erwischen. Im Optimalfall gleich mit Lottogewinn oder Sie räumen im Gaming Club so richtig ab. Sollte Ihnen dies an Glück aber noch nicht reichen, oder nicht genug Auswahl für ein Menü bieten, gibt es auch noch das allseits beliebte Sauerkraut als Notlösung, es steht für Gesundheit und Reichtum.

Und damit auch die Leckermäulchen nicht zu kurz kommen, haben wir auch noch was Süßes im Angebot. Die Marzipan-Schweinchen stehen für Glück und Gesundheit und dann gibt es da ja auch noch die Krapfen, die nur so vor Glücks-Potential triefen.

Ein erfolgreiches und glückliches neues Jahr!

Mit freundlicher Unterstützung von Claudia Borlich

0 0 votes
Leser Wertung
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments