Melonen-Salat mit Mozzarella

Laut dem Kalender ist es erst am 20. März soweit, laut den Meteorologen ist der Frühling schon längst da. Die Tage werden langsam wieder länger und die ganz Unerschrockenden haben bereits angegrillt. Grund genug für uns, um auch in der Küche der kommenden Jahreszeit angemessen Tribut zu zollen – in Form einer kontrastreichen Melange aus Obst und Gemüse, aus Intensivem und Mildem. Von Marcel Hajnal 

Wer aufgepasst hat, weiß, dass von unseren Spinat-Gnocchi von letzter Woche noch eine halbe Mango übrig war. Außerdem tummelte sich noch eine Cantaloup Melone im Obstfach, sowie ein paar Tomaten und etwas Salat. Was im ersten Moment reichlich unkompatibel klingt, verarbeiten wir zu einem fruchtig-frischer Melonen-Salat und zelebrieren so den Start in den Küchen-Frühling! Das honigsüße Aroma der Melone harmoniert perfekt mit der feinen Säure der Limette und der rassigen Schärfe der Chili. Mozzarella mit seinem milden, milchigen Geschmack bildet den perfekten Konterpart zum geschmacksintensiven Dressing und lässt – zusammen mit dem herben Aroma von Ruccola und Brunnenkresse – die Geschmacksknospen eine wilde Frühlingsparty im Mund feiern!

Das braucht man für 2 Portionen:

  • 1/2 Mango
  • 1/2 Cantaloup Melone
  • 1 Tomate
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Limette
  • 2 EL Orangensaft
  • 2 EL süße Chili-Sauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Olivenöl
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 100 g Salatmix (bei uns: Ruccola, Babyspinat und Brunnenkresse)

Und so wird’s gemacht:

In einer großen Schüssel den Saft der Limette, mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und der Chilisauce und dem Orangensaft verrühren und anschließend ca. die gleiche Menge an Olivenöl mit einem Schneebesen unterrühren bis ein homogenes Dressing entsteht.

Zwiebel und Knoblauch in feine Scheiben schneiden, in etwas Öl in einer Pfanne glasig andünsten und zum Dressing geben. Mango, Melone und Tomate würfeln und auch mit zum Dressing geben. Gut durchmischen und am besten für 1-2 Stunden durchziehen lassen.

Salatmischung mit dem Dressing mischen, auf einem Teller anrichten und den Mozzarella grob darüber zerzupfen.

0 0 votes
Leser Wertung
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments