Sous-vide

Kerntemperatur für Sous-vide: Rindfleisch perfekt Garen

Die richtige Kerntemperatur ist beim Sous-vide Garen das A und O. Das große Versprechen der Technik ist die Zubereitung von Fleisch oder Fisch in Perfektion, heisst: Die edlen Stücke werden dank feinst reguliertem Wasserbad perfekt auf die Temperatur gezogen, die wir uns wünschen, kein halbes Grad zuviel oder zu wenig. Aber welche Temperaturen brauchen wir für unser zartrosa oder blutig-rare Steak? Wir haben hier alle wichtigen Informationen zum Thema Equipment und vor allem genaue Angaben was Garzeit und Kerntemperatur angeht aufgelistet, so dass ihr in Zukunft genau wisst, wie ihr eure Geräte programieren müsst.

Inhaltsverzeichnis

Sous-vide braucht gutes Fleisch

Einer der Grundsätze des Sous-vide Garens lautet; Wer eine „aufwändige“ Methode wie Sous-vide Garen einsetzt, sollte immer auf extrem hochwertiges Fleisch setzen. Sous-vide kann schlechtes Fleisch nicht besser machen, veredelt allerdings gutes Fleisch zur Perfektion. Ich beschäftige mich seit vielen Jahren damit, was gutes Fleisch ausmacht – welche Qualitätsparameter dabei die entscheidende Rolle spielen. Meine Erkenntnisse habe ich auf der Plattform Fleischglück.de gebündelt – Pflichtlektüre für jeden Fleischliebhaber. Außerdem bieten wir dort auf dem Fleischmarktplatz das beste Fleisch an, das momentan in Deutschland zu finden ist. Immer von kleinen Erzeugern mit extrem hohem uUalitätsanspruch. Also: Für das nächste Sous-vide Projekt unbedingt man reinschauen. Hier geht’s zum Fleischglück-Marktplatz

Günstige Sous-vide Geräte für Einsteiger

Zum Glück gibt es Geräte, die ein punktgenaues Garen von Fleisch für jedermann und jederfrau ermöglichen. Es wäre auch extrem schade um gutes Fleisch, wenn man es nicht auf die bestmögliche Art und Weise zubereitet – das sind wir dem Tier schuldig. Widmen wir uns also dem technischen Equimpent, das unumgänglich ist, will man zu Hause Sous-vide garen. Wir listen euch hier unsere Geräte-Empfehlungen für alle notwendigen Bereiche auf – und zwar aus jedem Preissegment das Gerät unserer Wahl.

Für Einsteiger lohnt es sich nicht, über 300 Euro für einen Garer auszugeben – für die ersten Schritte (sprich: die ersten 1-2 Jahre) tut es auch ein Low-Budget Gerät. Das ist dann zwar ein Kleinwenig ungenauer und meist etwas weniger vielseitig – aber das ist zu Beginn zu vernachlässigen. Wer aber jetzt schon weiß, das Kochen, gutes Fleisch und ein perfekter Gargrad ein Thema für die nächsten Jahre sein wird, dem lege ich ein hochwertigeres Gerät mit Langer Lebensdauert ans Herz. Die Links sind allesamt Affiliate-Links zu Amazon – die bequemste Art den ersten Sous-vide Garer zu kaufen.

Sous-vide Set kaufen

Wer es sich ganz einfach machen will und direkt die ersten Sous-vide Versuche starten möchte, ist mit einem Sous-vide Set am besten beraten. Für etwa 180 Euro erhaltet ihr ein solides Set vom Marktführer Caso*, bestehens aus Sous-vide Garer, Vakuumierer und Folien. Das war auch mein Einstieg in die Welt des Sous-vide Garens, die ersten Schritte klappen so perfekt – die Ergebnisse sind beeindruckend.

Sous-vide Garer kaufen

Wer sich die Geräte einzeln zusammenstellen will, braucht zunächst einen Sous-vide Garer. Das bedeutet: Entweder ein Wasserbad oder einen Thermostat, der in einen Topf o.ä. eingehängt wird. Hier unsere Tipps:

Wancle Sous Vide Präzisionskochtopf Immersion Zirkulator (Schwarz)

Preis: 129,99 €

1 gebraucht & neu ab 129,99 €

Steba SV 200 Pro Sous-Vide Garer 12,5 L Volumen, Pumpenleistung 7,5 L/min

Preis: 456,85 €

1 gebraucht & neu ab 456,85 €

Vakuumierer kaufen

Ganz ehrlich: Entweder ihr spart richtig und steigt mit einem Super-Schnäppchen ein oder ihr investiert gleich richtig und holt euch ein solides Gerät mit Power. Für beide Varianten gibt’s gute Geräte von Caso – dem Marktführer im Haushaltsbereich.

  • Das absolute Schnäppchen: Der Caso VC10*. Man darf keine Wunderdinge von ihm erwarten, aber ihm gelingt ein Sous-vide taugliches Vakuum und auch zum Vakuumieren und Lagern im Kühlschrank eignet er sich bestens.
  • Der High-End Vakuumierer von Caso: Der FastVac 400*. Ein Gerät, das fürs Gastro-Gewerbe entwickelt wurde und durch ein starkes Vakuum und manuelle Einstellmöglichkeiten punktet.

Folien/Beutel zum Sous-vide Garen kaufen

Beim Sous-vide garen schützt der Folienbeutel das Gargut vor dem Kontakt mit dem Wasser – dafür sind spezielle Folien oder Beutel nötig. Sie sind so beschaffen, dass sie auch bei Temperaturen über 60 Grad hitzestabil bleiben und gesundheitlich unbedenklich sind.

Was bedeutet Sous-vide?

Sous-vide ist französisch und bedeutet wörtlich übersetzt „unter Vakuum“. Darin liegt auch das besondere Merkmal dieser Gartechnik. Fleisch, Fisch oder Gemüse garen bei der Sous-vide-Methode eingeschweißt in einer Vakuumhülle in einem Wasserbad. George Pralus, ein französischer Koch, der erst vor wenigen Monaten verstarb, gilt als Erfinder dieser revolutionären Technik. Schon 1970 garte er erstmals Lebensmittel im Wasserbad. Für ihn war der Ansatz des Vakuumgarens seinerzeit ein gewagtes Experiment mit wenig Durchschlagskraft. Erst in Verbindung mit den hochmodernen Präzisionsgeräten, die in den vergangenen Jahren für die Spitzen-Gastronomie entwickelt wurden, erkannten Spitzenköche die Vorzüge der Sous-vide Methode.

Sous-vide-Steak

Rinderfilet & Co. : Die richtige Temperatur für’s Sous-vide Garen

Unabdingbar für ein perfektes Ergebnis beim Sous-vide-Garen ist das Wissen um die richtige Kerntemperatur. Nahezu jedes Stück Fleisch erreicht seinen Genuss-Zenit an einem anderen Punkt. Die hier aufgeführten Werte dienen als guter Anhaltspunkt. Nach dem Sous-vide Garen werden vor allem Steaks von beiden Seiten scharf angebraten, um durch Röstspuren die geschmackliche Tiefe zu erzeugen.

Rinderfilet, Rinderüfte, Rinder-Entrecote (medium)

  • 10mm: 30 Minuten bei 56 Grad
  • 20mm: 45 Minuten bei 56 Grad
  • 30mm: 95 Minuten bei 56 Grad
  • 40mm: 120 Minuten bei 56 Grad
  • 50mm: 170 Minuten bei 56 Grad
  • 60mm: 220 Minuten bei 56 Grad
  • medium rare: selbe Zeit bei 54 Grad

Tafelspitz sous-vide

  • 1kg Tafelspitz: 72 Stunden bei 65 Grad

Sauerbraten sous-vide

  • 1kg Sauerbraten: 16 Stunden bei 65 Grad

Ochsenbäckchen sous-vide

  • im Ganzen gegart: 38 Stunden bei 61 Grad

Short-Ribs sous-vide

  • im Ganzen gegart: 36 Stunden bei 62 Grad

Weitere Sous-vide Temperaturen

  • Lachsfilet, 200 Gramm: mindestens 22 Minuten bei 45 Grad
  • Lammhüfte, 280 Gramm: mindestens 60 Minuten bei 62 Grad
  • Lammrücken, 180 Gramm: mindestens 50 Minuten bei 60 Grad
  • Schweinelende, 400 Gramm: mindestens 60 Minuten bei 60,5 Grad
  • Erdbeeren: 15 Minuten bei 65 Grad
  • Apfel/Birne: 30 Minuten bei 85 Grad

Hallo, ihr Lieben :)! Wenn ihr euch genauso für die Sous-vide Methode begeistert, wie wir, solltet ihr auf jeden Fall unsere Rezpte vom Sous-vide gegartem Pulpo, diesen grandiosen Pulled-Pork Burger und waraum nicht, auch mal Früchte sous-vide garen!

Und wenn ihr Lust habt, folgt uns doch auf unserer Facebook-Fanpage oder unserem Instagram Account – Wir würden uns freuen. Und damit ihr regelmäßig über neue oder saisonale Rezepte informiert werdet, tragt euch doch unten in unser Newsletter ein!

instagram
Hier zum Newsletter eintragen

*Affiliate Link. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

0 0 vote
Leser Wertung
318 Kommentare
Älteste zuerst
Neueste zuerst
Inline Feedbacks
View all comments
Bernd Hahne
5 Jahre zuvor

Echt eine tolle Sache. Hab ich dann eigentlich eine Vollkonserve, die ohne Kühlung monatelang hält?.
Wäre praktisch für den Urlaub im Wohnmobil.

Frank
Antwort an   Bernd Hahne
4 Jahre zuvor

bei 56 grad mit sicherheit nicht. konserven werden in einem Autoklaven in dampfdruck bei über 100° sterilisiert. deshalb dann lange haltbar

Helga Wilms
4 Jahre zuvor

Wie lange brauch ei Rinderfilet am Stück eineinhalb KG.

Jessica
Antwort an   Helga Wilms
1 Jahr zuvor

Hallo David, ich wollte für Weihnachten in ein Rinderfilet (Mittelstück) mit einem Wetzstab ein Loch dehnen und dies mit Trocken/Softpflaumen füllen. Es sollen 3 Filets mit je ca 800-1000g werden. Mal sehen, was mir der Metzger so beschaffen kann. Nun bekam ich den Tip mit dem Sous Vide garen. Ich bin begeistert, da ich dann unsere Gäste nicht so unter Zeitdruck setzen muss was das Essen angeht, da es auch noch eine Vorspeise gibt.
Im Ofen habe ich das Fleisch schon mal mit Trockenpflaumenfüllung gemacht. Nun habe ich Bedenken, wenn ich es im Wasserbad gare, dass das Fleisch nur nach Pflaume schmeckt. Ist das so?
Und unsere Gäste mögen das Fleisch nicht blutig. Es muss richtig gut Medium sein! Ich dachte an 56 Grad. 2-3 Stunden?
Liege ich da richtig?
Sorry für so viele Fragen aber ich bin nervös, wenn ich zu solch einem Anlass neue Methoden nutze.
Vielen Dank und liebe Grüße

Marcel
Antwort an   David Seitz
11 Monate zuvor

Hallo ich würde gerne ein 60mm dickes Dryage Tomahawk Steak SousVide machen. Wie lange wird das ca. Benötigen von der Garzeit her? Wie ein Entrecote? Ich würde KT 56 Grad Wählen

Jasmin
Antwort an   Jessica
1 Jahr zuvor

Hallo,
Trotz langem suchen bin ich leider nirgends fündig geworden und hoffe jetzt auf deinen Rat 🙂
Möchte einen ca. 600gr Bison-(Schulter)braten machen. Was ist deine Empfehlung bezgl. Temp. und Zeit?
Vielen Dank und LG,
Jasmin

Jasmin
Antwort an   David Seitz
1 Jahr zuvor

Danke ????
Find ich jetzt sehr spannend, dass beim garen kein unterschied zum Rind gemacht wird! Beim braten in der Pfanne benötigt Bison ja nur die hälfte der Zeit (weil weniger Fett und weniger Wasser).

Wolfgang Eberhardt
4 Jahre zuvor

1 kg Tafelspitz sous-vide: 72 Stunden bei 65 Grad

1. Warum dauert dies so lange? Die Kerntemperatur sollte doch in kürzerer Zeit erreicht sein.
2. Wie verhält sich die Garzeit bei größeren Stücken?
2 kg Tafelspitz dauern dann 6 Tage oder ist das Gewicht nicht entscheidend, sondern nur die Dicke des Fleisches?

Carina Krause
3 Jahre zuvor

Wie lange brauch ca 500g Schweinebauch
bitte Temp. und Zeit

adrian schneider
Antwort an   David Seitz
10 Monate zuvor

Hallo David,
würde gerne 1.5 kg kalbsbraten mschen.
Welche Temp und Zeit?
Zusätzlich noch die zeit und temp für 1.1kg roastbeef.
Danke

Ingolf Schmitz
3 Jahre zuvor

Wie lange muß ich mit 900g Jungrehrücken an Garzeit rechnen?

Conny
3 Jahre zuvor

Wie lange braucht ein 1,3 kg Rinderbraten ca 6cm dick? Und welche Temperatur wäre richtig?
Danke schon mal für die Antwort

Philipp
3 Jahre zuvor

Wie lange brauchen ca.. 2 kg Rinderfilet und welche Wassertemperatur ist zu empfehlen um es Medium zu garen

Gilt hierbei auch umso länger, desto besser?

Annika
3 Jahre zuvor

Hallo David,
ich habe ein 2,2kg schweres stück entrecote. Ich dachte ich halbiere das Stück und würde die beiden Hälften mit unterschiedlichen Kräutern vakuumieren. Würdest du das unterstützen und wie lange bei welcher Temperatur sollten die Hälften garen?

Christiane
Antwort an   David Seitz
1 Monat zuvor

Hallo David!

Wie lange würdest du ein 2kg Stück Entrecote garen? Ich dachte an 3 Stunden bei 54 Grad (rare) und dann scharf anbraten…

LG, Christiane

Last edited 1 Monat zuvor by Christiane
Beatrix
3 Jahre zuvor

Bitte wie lange soll ein Roastbeef ca. 2 kg bleiben?

Reinhard
3 Jahre zuvor

Wo liegt bitte beim Langzeitgaren z.B. von 12 Std. und mehr der Unterschied zwischen 61 und 64 Grad.

Nicki
3 Jahre zuvor

Hallo David

Ich möchte ein ca 1,4 kg Stück Rinderhüftsteak garen und es nachher erst in Scheiben schneiden und scharf anbraten.
Wie lange und bei welcher Temperatur würdest du das empfehlen ?

Sascha
3 Jahre zuvor

Eine ganz tolle Seite, aber bei einer Sache bin ich mir nun nicht mehr sicher. Ich hab eine 2,7 Kg Steakhüfte vom Argentinischen Rind seit vorgestern als Sauerbraten eingelegt. Gilt dafür auch die Angabe von “oben” für Sauerbraten 16h 65 Grad? Wegen der Sehne hätte ich ursprünglich um einiges mehr gedacht, allerdings soll am 1.Weihnachtsfeiertag auch kein Matsch ohne jede Konsistenz dabei rauskommen. Für einen Hinweis wäre ich sehr dankbar

Sascha
Antwort an   David Seitz
3 Jahre zuvor

Hallo David, uhh, da wär mir ja fast was passiert. Ich hab früher schon oft Steakhüfte für Sauerbraten hergenommen und da war schon immer jeder begeistert. Allerdings nicht Sous-vide. Ich werd jetzt in die Planungen erheblich mehr Anstrengungen und zusätzlich zu Deinen Hinweisen berufliches Knowhow (Chemieberuf) investieren und berichten, wie der Braten war. Danke für die schnelle Antwort und LG, Sascha

Sascha
Antwort an   David Seitz
3 Jahre zuvor

Mach ich, versprochen. Grau wird er schon durch das “Vorgaren” mit Säure sein, vermute ich zumindest. (M)ein kleiner Trick, um die Banausen in meinem Umfeld zu täuschen, die bei rosa Fleischfarbe an rohes Fleisch und Blut denken. Grob hab ich 1/3 Rotweinessig 0,7L), 1/3 Rotwein und 1/3 Wasser + 2,5 große Metzgerzwiebeln + übliche Gewürze. Sollte also schon genügend Säure für den Vorgang sein. Also entweder pulled sour beef, harter Block oder ich schaffs die Kurve zu kratzen dass es passt.

Jackie
3 Jahre zuvor

Hallo zusammen,

da ich mit für Weihnachten noch nicht sicher war ich kochen mag, eine etwas späte Frage.
Ich liebäugle mit dem Black Angus Filet ( am Stück , als Braten )
Eignet sich das für den Sous Vide, und wenn ja wie lange muss das gute Stück bei welcher Temp dann ins Wasser ?

simeon kohler
3 Jahre zuvor

Hallo David!
Ich könnte etwas Hilfe brauchen:
Ich möchte einen Rinderbraten von 3 KG aus dem Bug machen und würde mich gern an dieser Garmethode versuchen.
Kann das überhaupt klappen bei so einem großen Stück oder sollte ich es lieber Teilen?
Und könntest du mir einen Rat zur Garzeit geben?
Vielen Dank schonmal, toll wie du den Leuten hier weiterhilfst 🙂
Grüße,
Simeon

Jürgen
Antwort an   David Seitz
3 Jahre zuvor

Hi David. Danke für deinen Tip.
Dachte auch ca. 2-3 Stunden. Temperatur sollte so auch passen. (Medium)
SV ist schon vorgeheizt. Werde später berichten…?

LG Jürgen

simeon kohler
3 Jahre zuvor

Vielen Dank für den Tipp – Ich werd es ausprobieren 😀
Ich werd den Braten mit Knobi, Kräutern, Zwiebeln und Pfeffer würzen und es mit 61° und mindestens 24 Stunden versuchen.
Das Ergebniss werde ich dir natürlich schicken, wenn du mir deine Mailadresse gibst auch mit Bildern 😉
Viele Grüße und schöne Feiertage !
Grüße,
Simeon

Jürgen
3 Jahre zuvor

Hallo,
Ich habe ein Stück Rinder-Hüfte vom Jungbullen (2,2 kg), das ich gerne in zwei Stücke teilen würde.
Welche Temperatur und Zeit würdet Ihr da empfehlen?
LG Jürgen

Ralf
3 Jahre zuvor

Hallo David,
ich nutze regelmäßig die Methode um Filets und Hüfte zu garen. Hast Du noch einen Tipp zu einer guten Würzung? Rosmarin, Pfeffer, Salz.. ich suche noch nach einem Gewürzkick im Beutel…
Danke vorab und ein schönes Fest

Ralf
3 Jahre zuvor

Super David,… Das einfrieren vom Öl hatte ich vergessen. Dann werde ich mal ein gutes Olivenöl, mit Rosmarin und etwas Knoblauch und Zitrone ansetzen. und einfrieren. Knobi pack ich aber nicht frisch in den Beutel… das schlägt mir zu schnell um. Hole mir gleich noch tasmanischen Pfeffer… mal schauen. Ich berichte 🙂

Roman
3 Jahre zuvor

Hallo David,
ich habe vor an Weihnachten ein 3 kg-Rinderfiletstück zuzubereiten. Da ich einen Dampfgarer und ein Vakuumiergergerät besitze bin ich auf die Idee gekommen, den Dampfgarer als Sous-Vide-Gerät zu „mißbrauchen“, da sich die Dampftemperatur genau einstellen läßt.

Allerdings ist mir aufgefallen, daß immer von „Kerntemperatur“ die Rede ist. Diese läßt sich aber bei der Sous-Vide-Methose nicht messen, ohne den Vakuumbeutel zu zerstören.

Deshalb habe ich dazu folgende Fragen:

Was hältst Du davon, den Dampfgarer als Sous-Vide -Gerät zu verwenden? Funktioniert das?

Welche Garzeit und -temperatur würdest Du wählen? Muß nicht eine höhere Dampftemperatur gewählt werden, um sicherzustellen, daß die gewünschte Kerntemperatur erreicht wird?

Was würdest Du persönlich machen? Im Dampfgarer ohne Generalprobe mit der Sous-Vide-Methode oder sicherheitshalber im Ofen?

Marcus
3 Jahre zuvor

Servus zusammen, es gibt proffessionelle Vakuumbeutel und dazu Aufkleber durch die man eine Themperaturnadel einstechen kann ohne das Vakuum im Beutel zu beeinträchtigen. So kann man die Kernthemperatur kontrolieren.

Gerald
3 Jahre zuvor

Hallo Herr Seitz – tolle Seite!! Ich möchte morgen auch mein erstes Sous vide Gericht probieren und bin allerdings hinsichtlich der Garzeit und Temperatur noch etwas unschlüssig. Habe soeben 1kg Rinderrostbraten und 0,5kg Beiried vakuumiert. Wie lange sollte dies in den Dampfgarer wenn das Fleisch medium(auf keinen fall zu “roh” also eher 59Kerntemp) sein soll. Ich kann leider nur zwischen 55Grad und 60 Grad wählen. Wäre Ihnen sehr für einen Tipp dankbar, da man überall unterschiedliche Zeiten liest.
Vielen Dank und schöne Feiertage

Caro
3 Jahre zuvor

Hallo David, Hallo Zusammen,
Kurz vor knapp komme ich auch nochmal mit einer Frage…ich möchte morgen 1 kg Rinderfilet am Stück per sous vide Stick garen. Das Fleisch ist ja nun unterschiedlich dick. Wie finde ich die richtige Zeitdauer raus, ohne den dünneren Teil zu übergaren?
1000 Dank für Eure Meinungen!
VG und schöne Weihnachten
Caro

Caro
3 Jahre zuvor

Hallo David, Hallo Zusammen,
Jetzt kommt die Panik! Ich möchte morgen 1 kg Rinderfilet am Stück sous vide garen. Wie sieht es mit der Zeitdauer aus? Das Filet ist stark unterschiedlich dünn und dick. Wenn ich vom dicksten Teil ausgehe, übergare ich den dünneren Teil?
1000 Dank an alle und frohe Weihnachten!
Caro

Caro
Antwort an   David Seitz
3 Jahre zuvor

Hallo David, toll, danke für Deine Hilfe. Eine Frage habe ich doch noch zum Rinderfilet. Das 1 kg hat nun eine Dicke von ca. 7 cm. Bleibt es dann bei der Garzeit von 150 min. ? Ich hab Angst, dass es zu wenig ist?
1000 Dank, LG
Caro

Caro
Antwort an   David Seitz
3 Jahre zuvor

Oh toll, vielen Dank für Deine schnelle Hilfe! Ich werde berichten!
Dir schöne Weihnachten! LG Caro

Caro
Antwort an   David Seitz
3 Jahre zuvor

Oh Gott!! Das Fleisch war göttlich! So lecker! 1000 Dank nochmal! LG Caro

Karsten Olschewski
3 Jahre zuvor

Guten Morgen, ich habe 2,5 KG Rinderbraten aus der Keule. Ich möchte es mit einem BärlauchPesto einmassieren, vakuumieren und dann in den Miltifunktionsdampfgarer. Reichen 5 Stunden bei 62 Grad um es Medium zu bekommen? Schönen Dank und allen ein besinnliches Fest

Karsten Olschewski
3 Jahre zuvor

Hallo David, vielen Dank für die schnelle Antwort. Sind denn 62 Grad ok um es Medium zu bekommen. Ich werde es nach dem Garen noch einmal schard anbraten! LG

Karsten Olschewski
3 Jahre zuvor

Na dann mache ich mich mal ran….. Dann probiere ich 68 Grad und 8-8.30 Stunden, dann scharf anbraten. Das sollte klappen! Danke für DEine Hilfe und ein schöne Fest.

Christian
3 Jahre zuvor

Mache heute ein 2kg rumpsteak, gehen da 5,5h bei 56grad?

Christian
3 Jahre zuvor

Wow, danke für diese schnelle Antwort, ist ein dry aged Rumpsteak… Dann werden es 4h bei 56grad, wünsche dir ein frohes Fest und einen guten rutsch ins neue jahr

Christian
3 Jahre zuvor

Okay es werden 3h:) ich werde berichten, vielen Dank
Gruß Christian

David Soyka
3 Jahre zuvor

Hallo David,
ich habe ein schönes 1,6 Kilo Stück Falsches Filet bekommen, das ich gerne für Morgen Sous Vide garen möchte.
Jetzt die Preisfrage, wie lange dauert es wenn ich es am Stück gare bei 56° bzw 50mm Scheiben bei 55° gare?
Ich hab jetzt so viele unterschiedliche Angaben gelesen, dass ich noch weniger weiß als vorher. 🙂

LG
(Auch ein) David

Silke
3 Jahre zuvor

Hallo David,
habe 1,2 KG Rinderbraten aus dem Bug schon fertig vorbereitet und vakumiert und dann eingefroren. Leider vergessen, das Ganze früh genug aus dem Tiefkühler zu nehmen. Kann ich das noch halb gefroren in den Sous Vide-Garer geben? Und wie lange müsste das dann bei welcher Temperatur garen? Bin ein wenig verunsichert mit Tempratur und Zeit – bis jetzt waren meine ersten Versuche nicht so gut wie erwartet (entweder zu rare oder nicht zart). Hätte nun grundsätzlich 12 Stunden bei 65 Grad geplant. Kommt das hin?
Vielen Dank, Silke

Silke
Antwort an   Silke
3 Jahre zuvor

Vielen Dank! Ich werde berichten. Viele Grüße, Silke

Elisabeth
3 Jahre zuvor

Hallo David, Christian oder wer eine Erfahrung mit dem Sous Vide Garer Stab schon hat!
Ich möchte morgen ein 1,6 kg schweres Rinderfilet zubereiten und brauche Eure Hilfe. Kann mir jemand schreiben wie lange ich das gute Stück bei Temp.56 Grad garen soll?Danke und schöne Weihnachten !
Elisabeth

Elisabeth
3 Jahre zuvor

Hi David! Vielen lieben Dank für deine Antwort, war schon leicht in Panik ,dass sich heute niemand meldet.
Ich hoffe, ich verpatze es nicht und melde mich um zu berichten wie es geworden ist
Herzliche Grüße
Elisabeth
.

Jürgen Vens
3 Jahre zuvor

Hallo David,
Ich finde es sensationell das Du auch an Weihnachten ? Deine Hilfe anbietest und auch noch schnell antwortest.
Ich bin durch Zufall auf Deine Seite gestossen und werde sie sofort abbonieren

Michaela
3 Jahre zuvor

Hallo zusammen,
Ich möchte morgen zum ersten Mal mit meinem Sous Vide Garer 5 cm Scheiben Rinderfilet garen. Sind also Scheiben und nicht am Stück. Wie lange sollte ich das Fleisch bei Medium garen? Vielen Dank.

Nina
3 Jahre zuvor

Hallo David,
Ich habe die Kommentare soweit verfolgt und benötige nur noch mal eine Bestätigung, ob ich es richtig verstanden habe.
Ich möchte meinen neuen Sous vide Garer an Neujahr das erste Mal ausprobieren. Habe dafür (das erste Mal in meinem Leben) sündhaft teures Rinderfilet gekauft. 1,4 kg im Stück. Ich habe das dünnere Ende genommen und nicht die Nuss. Wie bereits ich es jetzt zu?
Als langen Strang vakuuminieren oder lieber das dünnere Ende “einklappen” und dann bei 56 Grad 3 Stunden? Um es dann schön medium zu genießen?
Vielen Dank für deine Antwort.
Schöne Grüße Nina

Nina
3 Jahre zuvor

Und noch eine Frage dazu. Es gibt als Alternative Hähnchenbrust dazu. Die braucht ja etwas mehr Temperatur. Ist es möglich die einen Tag vorher zu “sous viden”? Und dann vorm Essen nur noch anzubraten? Gleich Problem bei den Möhren im Ganzen als Beilage? Und falls ich die beiden Sachen schon morgen vorbereiten kann, dann mit welcher Temperatur und lagere ich sie gegart im Vakuumbeutel im Kühlschrank oder nehme ich es raus?

Danke!!!
Schöne Grüße Nina

Nina
3 Jahre zuvor

Sind meine Fragen angekommen??

Regina
3 Jahre zuvor

Hallo David,
ich habe ein ca. 800 Gramm Stück-Rinderfilet! Gerne möchte ich es kurz vor dem Servieren noch in einer Grillpfanne anbraten. Wünsche es mir in zwei Portionen medium gegart!!
Freue mich auf Antwort und wünsche dir schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Regina
3 Jahre zuvor

Ich besitze einen Sous vide Garer sowie ein Vakuumiergerät!!!
LG, Regina

Thomas Rieder
3 Jahre zuvor

Hi David,

ich würde gerne 1kg Rump (5-6 cm dick) am Stück im Sous Vide machen. Könntest Du mir hier ggf. Zeiten und Gradzahl empfehlen? Das Fleisch sollte noch die rötliche Farbe innen haben, aber nicht mehr blutig sein und kann auch gerne im Kern schon etwas die extrem weiche Konsistenz bekommen.
Von den o.g. Angaben würde ich jetzt versuchen:
3 Std. bei 56 Grad

Liege ich hier einigermassen richtig?

Alex
3 Jahre zuvor

Hallo!
Ich möchte 7,5Kg Rinderschulter am Stück im Wasserbad garen, danach auf dem Grill rundum scharf anbraten und dann das ganze im Smoker über die “Party” weg bei ca. 50-60 Grad warmhalten.
Ich habe was von 60Stunden bei 60Grad im Wasserbad gelesen. Komm ich damit hin?
Gruß

Alex
Antwort an   David Seitz
3 Jahre zuvor

Ich bin schon am überlegen ob es nicht besser nur 58Grad wird, damit das Fleisch nicht zu durch wird.

Alex
Antwort an   David Seitz
3 Jahre zuvor

Das Fleisch war super. 60 Stunden bei 60 Grad im Wasserbad, danach auf dem Kohlegrill scharf angebraten und dann nochmal knapp 30min im Smoker bei niedriger Temperatur ruhen lassen.
Habs auf meiner FB-Seite gepostet. Da gibt’s die Bilder.
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.142590453097758.1073741830.110317452991725&type=1&l=e3cc1ba744

Lisa
Antwort an   Alex
4 Monate zuvor

Hallo,
An Weihnachten möchte ich 2 Black Angus Filets zu je 1,8 KG verarbeiten. Wie lange im Sousvide Becken lassen? Und soll ich das Filet besser am Stück garen, oder lieber vorpotionieren?
Lg Lisa

Hajo Dony
3 Jahre zuvor

Hallo, was würdest du für ein Rinderfilet am Stück, ca. 1 kg ca. 20 cm lang und 6 cm hoch empfehlen. Hätte es gerne Medium rosa. Sind 57 Grad gut und 4 Stunden zu kurz?
Danke dir.

Hajo Dony
Antwort an   David Seitz
3 Jahre zuvor

Super… probiere ich… danke.

Fabienne
3 Jahre zuvor

Hallo,

Möchte ein 3kg Rinderfilet (7cm) sous-vide bei 55 Grad garen. Welche Dauer kanns du mir empfehlen?

Thommy
3 Jahre zuvor

Hallo David,
Möchte Morgen gerne ein 2kg Rinderbraten vom Bug im Sousvide gatter machen…
Vorher anbraten?
Wie lange und bei welcher Temperatur muß er denn baden?
Würde mich freuen auf einer schnellen Antwort :-))
Thommy

Thommy
3 Jahre zuvor

Super danke dir David !!!

Martin
3 Jahre zuvor

Guten Morgen,

ich habe eine Frage zur Garzeit. Ich habe ein Stück Rumpsteak vom Charolais Rind, etwa 850gr.
Breite nach dem Vacuumieren sind zwischen etwa 4cm und 6cm.

Welche Temperatur und Garzeit würdet ihr empfehlen für ein rosa Ergebnis- Medium ?

Martin
Antwort an   David Seitz
3 Jahre zuvor

Hallo David,

ich hab das Fleisch im Kochtopf ohne (!) SV Garer zubereitet. Nach etwas Testen die Temperatur mit Grillthermometer bei 54 – 55°C eingestellt. Nach zweieinhalb Stunden, Kerntemperatur 55°C erreicht, in der Steakpfanne mit geriffelten Boden rundherum scharf angebraten, seitlich ca. 90s, oben unten unten je zweieinhalb Minuten. Vor dem Tranchieren etwa 3min unter Alufolie ruhen lassen.
Resultat:
Aussen schönes Röstaroma und Grillmuster, innen zart rosa und vor allem saftig.

Mit Roggenbrot, Salat, gebackenen Tomaten und ein wenig Kräuterbutter, ein Genuss von Fleisch !!

Gruß
Martin

PS: Danke nochmals für die Bestätigung der Gardauer.

Martin
3 Jahre zuvor

Hallo David,
vielen Dank für die schnelle Reaktion!
Ich werde dokumentieren und berichten.

Schönen Sonntag schon mal.
Martin

Frederico
3 Jahre zuvor

Wie bereitet man ein Flanksteak sous vide zu? Ich möchte es medium rare und nach dem Garen noch scharf anbraten. Gewicht 700 g Dicke rund 2 cm. Die Idee es mal so zu versuchen ist mir eben beim Lesen der Fragen und Tipps gekommen. Ich bin gespannt!

Andre
3 Jahre zuvor

Hallo David,

das falsche Filet vom Rind zählt auch zu den Schmorgerichten und benötigt auch 24 Stunden Sous vide??Kannst du mir einen Tipp geben für die Zubereitung? Im Ganzen lassen oder in Steaks schneiden? Wie würze ich das Fleisch Sous vide?

Vielen Dank,
Andre