Impressum

V.i.S.d.P: David Seitz

David Seitz, Implerstraße 90, 81371 München

E-Mail: schlaraffenwelt(at)gmail.com

Telefonnummer auf Anfrage

Datenschutzerklärung

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Click here to opt-out of Google Analytics

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

2 Comments
  1. Hallo zusammen,
    großes Kompliment zu Eurer super sarken Website – das macht großes Freude, hier zu verweilen!!

    Gestolpert bin ich über Euren Artikel zur Basilikumvermehrung – ein super Tipp.

    Frage: Darf ich diesen Artikel auf meiner Website veröffentlichen? Gern stelle ich unter den Artikel auch noch ein Kurzportrait Eurer Website, wenn Ihr mir hierzu Informationen mitschickt. In die Rubrik „Adressen“ nehme ich Euch gern auf – bitte hierzu Eurer Logo mitschicken.

    Schöne Grüße

    Andreas

  2. Hallo David,

    bin über die Reportage „Thermomix & Co“ von Spiegel auf Deine Seite gekommen. Als junger , bald zweifacher, Vater kann ich deine Sicht auf den Thermomix absolut nachvollziehen, da sich das Thema quasi nicht mehr vermeiden lässt. Egal, ob in der Krippe, beim Schwimmen, bei Freunden, nur noch Thermomixgebrabbel, das mir extrem auf die Nerven geht. Alle Küchen blitzeblank mit teuren Einbauküchen und das einzige was rumsteht ist der schön beleuchtete Thermomixaltar.
    Wir kochen gerne und sehen die Küche nicht nur als Durchgangszimmer. Wir haben eine Bosch Küchenmaschine für unter 100€ inkl. Zubehör (Mixer für Shakes, Orangenpresse, etc.).

    PS: Die im Beitrag angesprochene Kürbiscremethermomixsuppe wurde mir einmal auf einer Feier serviert und hat mir und meiner Frau absolut nicht geschmeckt, die „Köchin“ dagegen war als einzige am schwärmen.

    Danke für den sehr sympathischen Beitrag in der Spiegel Reportage und viel Spaß weiterhin beim Kochen!

    Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.